Dienstag, 1. Juli 2014

Plantur 21

Über die Marktforschungsseite trnd konnte ich wieder an einem neuen Produkttest teilnehmen. Diesmal testete ich Plantur 21, ein Coffein-Shampoo aus dem Hause Dr. Wolff. Es ist für Frauen ab 20 gedacht, um vorzeitigem Haarausfall entgegenzuwirken.

Zusätzlich habe ich auch das Tonikum verwendet, welches ich hier ebenfalls vorstelle.

Viele werden wahrscheinlich das Coffein-Shampoo Alpecin für Männer kennen. Dieses stammt ebenfalls aus dem Hause Dr. Wolff. Das Coffein-Shampoo Plantur 39 gibt es bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und ist für Frauen ab 40 gedacht.


Mehr Infos zum Produkt hier


Das sagt der Hersteller:

Plantur 21 Nutri-Coffein-Shampoo
bei magerem Haarwachstum

Der Nutri-Coffein-Complex in Plantur 21 hilft einem Energiemangel in der Haarwurzel vorzubeugen. Das Plantur 21-Coffein bremst vor allem den Abbau des wichtigen Energieträgers cAMP.

Es ist bereits nach 120 Sekunden Einwirkzeit an der Haarwurzel nachweisbar.

Ergänzend wirken die wertvollen Mikronährstoffe Biotin, Magnesium, Kalzium und Zink. Sie sind wichtige Faktoren für gesundes und kräftiges Haarwachstum.


Das Nutri-Coffein-Shampoo ist zudem für coloriertes und strapaziertes Haar entwickelt worden. Es enthält Pflegestoffe, die das äußerlich beanspruchte Haar reparieren. Das Haar wird nicht belastet, da keine beschwerenden Silikone angewendet werden.





Plantur 21 Nutri-Coffein-Shampoo

Inhaltsstoffe:
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Glycerin, Sodium Chloride, Panthenol, Caffeine, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Parfum, Polyquaternium-7, Sodium Citrate, Polyquaternium-10, Potassium Sorbate, Citric Acid, Calcium Gluconate, Magnesium Gluconate, Sodium Benzoate, Zinc PCA, Niacinamide, Limonene, Linalool, Biotin, Methylparaben, Propylparaben.

  • Coffein aktiviert die Haarwurzel und verbessert das Haarwachstum
  • Biotin regelt den Energiehaushalt der Haarwurzeln und trägt zur Gesunderhaltung des Haarwachstums bei
  • Zink ist das wichtigste Spurenelement im Haar und ein Wachstumsfaktor für gesunde Haarwurzeln
  • Kalzium und Magnesium verbessern die Widerstandskraft der Haarwurzeln


Preis:
250ml 8,99 € UVP

Das Shampoo im Test

Viele junge Frauen leiden unter vermehrtem Haarausfall. Stress, Haarcholorationen und strapaziertes Haar begünstigen den Haarausfall. 
Auch ich gehöre zu dieser Gruppe. Durch spezielle Mittel kurbelte ich zwar mein Haarwachstum an, aber der Haarausfall blieb. Also kam mir dieser Produkttest sehr gelegen! 

Ich habe das Shampoo bis zu diesem Zeitpunkt dreieinhalb Wochen täglich benutzt. Das Tonikum zweieinhalb Wochen ebenfalls täglich.

Damit das Shampoo wirken kann, muss man es 120 Sekunden auf der Kopfhaut einwirken lassen. Man schäumt sein Haar ganz normal mit dem Produkt ein und wartet also 2 Minuten. Das Shampoo ist eine durchsichtige, zähflüssige Masse mit einem angenehmen, dezenten Duft. Es schäumt sehr stark und lässt sich sehr gut auf dem Kopf und im Haar verteilen. 


Ich merkte nach den ersten Haarwäschen, dass ich trockene und sehr schwer zu kämmende Haare bekam. Ohne Contitioner nach Anwendung des Shampoos, kam ich fast gar nicht mehr durch meine feuchten Haare durch und verlor mehr Haare denn je. Dafür fühlten sie sich griffiger an und da ich auch sonst immer einen Conditioner verwende, war es kein Mehraufwand.

Die ersten Wochen tat sich, was den Haarausfall anging, gar nichts. Nach wie vor verlor ich gerade nach der Haarwäsche Unmengen von Haaren. Auch tagsüber, wenn ich mir durch die Haare fuhr, verabschiedeten sich jedesmal einige. Meine Bürste musste ich alle zwei Tage von ganzen Haarbergen befreien.



Plantur 21 Nutri-Coffein-Elixir

Preis:
250ml 8,99 € UVP

Inhaltsstoffe:
Aqua, Alcohol Denat., Glycerin, Panthenol, Parfum, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Caffeine, Calcium Gluconate, Magnesium Gluconate, Zinc PCA, Niacinamide, Limonene, Linalool, Geraniol, Citronellol, Biotin, alpha-Isomethyl Ionone, Citric Acid, BHT, Citral.


Das sagt der Hersteller:


Plantur 21 Nutri-Coffein-Elixir
Intensiver Schutz vor vorzeitigem Haarausfall

Zum verstärkten Schutz hat die Dr. Wolff-Forschung das Nutri-Coffein-Elixir für junge Frauen entwickelt. Das Kopfhaut-Tonikum schützt mit seinem Nutri-Coffein-Complex vor einem Energiemangel in der Haarwurzel und beugt so vorzeitigen Störungen des Haarwachstums vor.

Das Nutri-Coffein-Elixir einmal täglich scheitelweise auf die Kopfhaut auftragen und einmassieren. Nicht ausspülen! Der Wirkstoffkomplex läuft am Haarschaft entlang und bildet in der Kopfhaut ein 24 Stunden Wirkstoffdepot.

Die Verwendung des Nutri-Coffein-Elixirs ist besonders für Personen geeignet, die sich nicht täglich die Haare waschen.


Das Tonikum im Test

Eine Woche nachdem ich das Shampoo anfing zu nutzen, kaufte ich auch das Elixir und wendete es täglich abends an. 
Es hat den gleichen Geruch wie auch das Shampoo. Die klare Flüssigkeit wird scheitelweise auf die Kopfhaut aufgetragen und anschließend einmassiert. Sie verteilt sich über den gesamten Kopf. Da meine Haare anschließend nass waren, wendete ich das Produkt ausschließlich abends vor dem Schlafengehen an. Für mich war dies die beste Lösung und so konnte die Lösung gut einwirken. 
Es hatte keine unangenehmen oder negativen Auswirkungen auf meine Haare. Sie wurden nicht trocken oder stumpf oder fetteten schneller. Ich hatte sogar morgens ordentlich Volumen am Ansatz.



Mein Fazit

Nach drei Wochen täglicher Anwendung merkte ich, dass ich etwas weniger Haare nach dem Waschen und Kämmen verlor. Ich wende die Produkte nun fast vier Wochen an. Wenn ich mir nun durch die Haare fahre, fallen keine oder kaum noch welche aus. Auch meine Haarbürste muss ich nicht mehr alle zwei Tage säubern. Das zeigt mir, dass die Produkte langsam greifen und sich mein Haarausfall fast auf ein normales Maß reduziert hat. Man braucht Geduld und muss am Ball bleiben. Der Hersteller sagt auch, dass man die Produkte dauerhaft anwenden muss. Ansonsten kommt der Haarausfall zurück. Natürlich ist das alles auf die Dauer nicht billig. Wenn man beide Produkte verwenden möchte, zahlt man fast 18 €. Aber wer wirklich unter seinem Haarausfall leidet, zahlt diesen Preis gerne. Zum Glück sind beide Produkte sehr ergiebig!

Ich werde Plantur 21 weiterhin verwenden. Sollte sich etwas bezüglich meines Haarausfalls ändern, werde ich dies hier mitteilen!

Kommentare:

  1. Sehr guter Post! Ich leide auch an Haarausfall.
    Ich habe etliche Haarwuchsmittel ausprobiert und am
    hilfreichesten fand ich Alpecin.

    Here is my weblog ... Haarausfall Ursachen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessanter Artikel. Habe auch schon diverse Produkte zur Haarstärkung und gegen Haarausfall getestet. Werde jetzt auch dein vorgestelltes Produkt mal ausprobieren. Vielen Dank dafür :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diesen Artikel. Ich habe das Plantur 21 auch ausbrobiert.Ich habe sehr schnell gute Erfahrungen gemacht. Schon nach dem ersten Waschen, fühlten meine Haare sich Viel Weicher an und Griffiger. Ich hab das Shampoo bis jetzt ein mal die Woche benutzt, die anderen male wenn ich dann meine Haare wasche benutze ich die Prudukte von Alterra.
    Jetzt nach dem ich das so umgestellt habe und diese Prudukte schon 4 Monate nutze,sehe ich ein tollen Erfolg bei mir. Ich habe weniger fettige Haare,wasche meine Haare nur noch alle zwei Tage. Die Haare sind sogar schneller Gewachsen als sonst, sind sehr Gesund geworden.

    Ich nutze von den Alterra Prudukten jetzt auch das Duschgel. Auch dieses kann ich empfehlen.
    Vorher hatte ich immer Probleme mit Trockener Haut und fettigen Haaren, die ist heute Vergangenheit. Ich kann das nur jeden empfehlen.
    Ich bin von plantur 21 sehr Begeistert aber eben so von den Alterra Prudukte.
    Dieses mal als kleinen Erfahrungsbericht :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das klingt ja wirklich sehr gut! Die Produkte von Alterra kenne und mag ich auch gerne! Freut mich, dass so so ein tolles Ergebnis verbuchen konntest!

      Löschen
  4. gibt es sowas fuer Sprapaziertes &'. Trockenes haar ? lese nur Coloriertes &'. Sprapaziertes haare - ich verliere schon paar haar beim haarewaschen mich nervt es das verstopft jedes mal die dusche .. bekomme auch meistends ganz ganz ganz duenne straehnchen raus ich weiß ehct nicht mehr was ich machen soll ich Glaette sie e nicht mehr nur wenn was besonderes is dann aber nur mit Hitzschutzspray &'. ich Foehne sie kaum noch ich wasche sie nur dann tu ich oel rein &'. kaemme durch das ueberall was is &'. dann mache ich meine haare zsm ich kann sie nie offen tragen weil es schraecklich aussieht da muesste ich sie fasst glaett foehnen. - hoffe kannst mir weiterhelfen &'. habe selber Trockenes &'. Sprapaziertes haar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-)
      Speziell für trockenes und strapaziertes Haar gibt es von Plantur nichts. Hast du mal deinen Eisenwert überprüfen lassen? Wenn der zu niedrig ist, kann sich das negativ auf die Haare auswirken. Unter anderem fallen die dann vermehrt aus. Fallen die Haare mit Wurzel aus oder brechen sie dir ab?

      Löschen
    2. Hallo Kathi,
      ich bin auch grade dabei, Plantur 21 zu testen.
      Habe allerdings schon sehr starken, vorgeschrittenen haarausfall:(
      Bei mir fallen die Haare verstärkt mit Wrzel aus.
      Heißt es also, die Wurzel sind schon so vertroknet, dass die aussterben? ;(

      Löschen
    3. Hallo :-)
      Ich würde nicht unbedingt sagen, dass die Wurzeln so vertrocknet sind. Haarausfall hat oft auch hormonelle Ursachen. Wenn dein Haarausfall schon lange anhält und sehr ausgeprägt ist, solltest du das in jedem Fall medizinisch abklären lassen. Es kann auch eine Mangelerscheinung oder ein Pilz sein. Nur um mal ein paar Beispiele zu nennen ;-)
      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen
  5. Hallo,

    mein Verständnis von Stoffwechsel sagt mir eigentlich, dass Koffein in die Blutbahn gelangt. Damit würden Haare auch mit Koffein von innen versorgt werden und müssten nicht eingerieben werden. Mache ich hier einen gedanklichen Fehler??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina!
      Ich muss gestehen, dass ich da überfragt bin. Ich weiß nicht wie sich das verhält, wenn man das Koffein nicht einnimmt, sondern nur auf die Kopfhaut aufträgt. Ob es dann auch in die Blutbahn gerät?

      Löschen
  6. Hey Kathi,
    hast Du auch schon Regaine für Frauen getestet? Hat das auch Erfolge bei Dir gebracht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Nein, damit habe ich keine Erfahrungen. Ich nehme derzeit allerdings Priorin Kapseln ein.
      Liebe Grüße
      Kathi

      Löschen
  7. Sehr schöner Post! Ich leide auch an Haarausfall.
    Ich habe etliche Haarmittel getestet und am
    hilfreichesten fand ich Regaine. Anfangs ist es zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber es hilft.

    Here is my weblog ... Haarausfall Ursachen

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe selbst immer wieder mal Koffeinshampoos getestet und war sehr skeptisch. Das schlechte Gewissen hat dann dazu geführt dass ich es doch wieder gekauft habe ohen Wirkung. Habe dann zu Koffeishampoos einen interessanten Blogbeitrag gefunden:
    http://www.shampoo-gegen-haarausfall.com/helfen-koffein-shampoos-gegen-haarausfall/

    Auf der Seite bin ich auch auf das Nisim Shampoo gestoßen und nehme es seit 4 Monaten es steckt die Koffeinshampoos locker in die Tasche.

    Ich hoffe ich konnte euch helfen.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo alle zusammen,

    Also erstmal wirklich toller Beitrag Kathi, auch der Aufbau wirklich top!
    Aber ich habe mir hier mal die Kommentare dazu durchgelesen, und habe festgestellt das doch einige darunter sind die an Haaraufall leiden.
    Und für diese ist auch dieses Kommentar gedacht!

    Also es gibt wirklich sehr viele Mittel um Haarausfall effektiv vorzubeugen und zu bekämpfen. Je nach Art und Ursache kann da auch schon einmal ein Shampoo helfen, im besten Fall sogar den Haarausfall stoppen.

    Aber in der Regel dienen Shampoos der zusätzlichen Unterstützung, oder zur Vorbeugung.

    Es ist wirklich sehr wichtig erst einmal die Art und die Ursache des Haarausfall zu kennen, nur so kann man diesen wirklich wirksam entgegenwirken.
    Also bringt in Erfahrung an was für einer Art von Haarausfall ihr leidet, und bekämpft diesen dann an der Wurzel! (Weitere Informationen dazu findet ihr auf unserer Webseite)

    Macht nicht den Fehler und kauft ein Mittel nach dem anderen und hofft auf Besserung, erspart euch diese Zeit und das Geld.

    Viel Erfolg euch allen!

    AntwortenLöschen
  10. Was mir wirklich half……….
    Ich habe fast 8 Jahre lang unter schlimmen Haarausfall gelitten und tausend Mittel erfolglos ausprobiert..
    Ein Leben mit vielen Einschränkungen….. die Medizin scheint da letztlich ziemlich machtlos zu sein, mir hatte nichts wirklich geholfen. Bis mir eines Tages jemand etwas von OPC erzählte, binnen 12 Wochen war mein Haarausfall tatsächlich gestoppt und ist es bis heute ,es ist wie ein kleines oder eher großes Wunder. Zudem ist OPC die stärkste Antioxidanz der Welt und wirkt stark entzündungshemmend und durchblutungsfördernd . Meine Haare sind auch wieder dicker und kräftiger geworden.
    Es gibt allerdings viel „unbrauchbares“ OPC am Markt. Mir hat dieses hier von Amazon wirklich sehr gut geholfen , es ist ein sehr hochwertiges OPC in der richtigen Stärke.
    https://www.amazon.de/OPC133-Robert-Franz-Gl%C3%A4ser-Kapseln/dp/B00KFLA5WW/ref=as_sl_pc_qf_sp_asin_til?tag=dafsgrg-21&linkCode=w00&linkId=bdc5f96157667265f342373072e861f0&creativeASIN=B00KFLA5WW
    Einfach versuchen, einem Bekannten von mir hat es ebenso geholfen, bei dem war es aber nicht ganz so extrem wie bei mir.
    Gute Besserung !

    AntwortenLöschen

Kommentare und Feedback sind mir immer willkommen!